Terms and Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bella & Bona GmbH

Gotthardstraße 89 80689 München

Geschäftsführer: Matteo Cricco

Steuernummer: 143/113/69979

Ust-ID Nr.: DE318462406

Registergericht: München HRB241190

 

1. Geltungsbereich der Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge die die Erbringung von Daily Lunch und Cateringleistungen (Herstellung und Lieferung von Speisen und Getränken, Bereitstellung von Personal) sowie die Gebrauchsüberlassung von Konferenz-, Bankett- und Veranstaltungsräumen und von Veranstaltungsequipment durch die Bella&Bona GmbH (im Folgenden: „Bella&Bona“) zum Gegenstand haben. 

Abweichende Bestimmungen, auch soweit sie in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners enthalten sind, finden keine Anwendung, es sei denn, sie werden von der Bella&Bona GmbH ausdrücklich schriftlich anerkannt.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder

ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

 

2. Vertragsschluss

DAILY LUNCH

Die Anpreisung des Angebotes der Website (www.bellabona.com) stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

Durch das Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop gibt Bella&Bona ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen.

Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. 

CATERING

Der Cateringvertrag kommt, wie im vorherigen Paragraphen beschrieben oder durch schriftliche Annahme des von Bella&Bona GmbH abgegebenen Angebots durch den Auftragsgeber/Besteller/Kunde zustande.

Schließt der Besteller den Vertrag im Namen des Kunden als Vertreter ab, so ist grundsätzlich nicht der Besteller, sondern der vertretene Kunde Vertragspartner Bella&Bona GmbH.

Der Cateringvertrag kommt auch durch die schriftliche Rückbestätigung des Angebotes durch den der Bella&Bona GmbH zustande. Durch die Auftragsbestätigung gehen alle Rechte und Pflichten aus dem Vertrag auf die Bella&Bona GmbH über.

 

3. Bestellung und Lieferungsregeln von Daily Lunch und Catering

DAILY LUNCH:

Die Geschäftszeiten/Lieferungszeiten von Daily Lunch sind Montag bis Freitag. Samstagszustellungen sind nur nach vorheriger Bestätigung möglich.

Bestellungen, die vor 9:29 Uhr bei uns eingehen, werden noch am selben Tag geliefert.

Die Lieferung erfolgt stets an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zu einem vorher vereinbarten Liefertermin.

CATERINGSERVICE

Bella&Bona akzeptiert kostenfreie Änderungen von Bestellungen, wenn diese vor dem

Versand bis spätestens 48 Stunden schriftlich an Bella&Bona mitgeteilt werden. 

 

4. Zahlungsmethoden

DAILY LUNCH

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte, Sepa, PayPal, Google Pay, Wallet oder Entgeltumwandlung

CATERINGSERVICE

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Rechnung, Vorkasse, Kreditkarte, PayPal oder Lastschrift.

 

5. Stornierung

CATERINGSERVICE

Bei der Stornierung von bereits erteilten Gesamtaufträgen berechnen wir:

Kleine Events (Bestellungen 300-500 Euro):

Bis zu 9 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 25%

Bis zu 6 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 50% des Auftrages.

Bis zu 3 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 75% des Auftrages.

 

 

Events (Bestellungen über 600 - 3.000 Euro):

Bis zu 11 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 25%

Bis zu 8 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 50% des Auftrages.

Bis zu 4 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 75% des Auftrages.

 

Große Events (Bestellungen über 3.000 Euro):

Bis zu 15 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 25%

Bis zu 10 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 50% des Auftrages.

Bis zu 5 Tage vor dem vereinbartem Liefertermin 75% des Auftrages.

 

Für alle Events

Bei Stornierungen am Liefertag behalten wir uns vor bis zu 100% des Auftragswertes in Rechnung zu stellen.

 

Die Verfügbarkeit unserer Produkte, insbesondere saisonale Einflüsse, machen es erforderlich, dass wir zumutbare Änderungen bei unseren Vorschlägen vorbehalten müssen. Dies gilt aufgrund saisonaler Schwankungen auch für die Preisgestaltung.

 

6. Teilnehmeranzahl (Eventcatering)

Der Auftraggeber verpflichtet sich, der „Bella&Bona GmbH" die genaue Anzahl der Teilnehmer und die definitive Speisenauswahl bis spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Bei einer Reduktion der Teilnehmeranzahl um mehr als 10% behält sich die „Bella&Bona Gmb " das Recht einer neuerlichen Preiskalkulation vor.

Diese Angaben gelten als garantierter Vertragsinhalt und werden bei der Endabrechnung entsprechend berücksichtigt.

Darüber hinausgehende Bestellungen von Speisen, Getränken, zusätzlichem Material, etc. werden nach den Listenpreisen der „Bella&Bona GmbH" gesondert berechnet.

Die Lieferung erfolgt an die im Vertrag angegebene Anschrift.

Bei Abholung der Ware geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an den Kunden über. Erfolgt die Lieferung durch die „Bella&Bona GmbH“ geht die Gefahrtragung mit dem Zeitpunkt der Fahrzeugankunft am Bestimmungsort über.

7. Anzahlungen

Mit Vertragsabschluss leistet der Auftraggeber eine Anzahlung auf die im Vertrag vereinbarten Leistungen.:

Events mit Bestellungen über 3.000 Euro:

Bis zu 1 Woche vor dem vereinbartem Liefertermin 25%

 

Events mit Bestellungen über 10.000 Euro:

Bis zu 2 Woche vor dem vereinbartem Liefertermin 35%

 

Events mit Bestellungen über 20.000 Euro:

Bis zu 4 Woche vor dem vereinbartem Liefertermin 50%

 

Die Depositzahlung erfolgt zur garantierten Absicherung der zugehörigen Reservierung.

8. Lieferzeit

Die genaue Lieferzeit ist schriftlich zu vereinbaren.

Aufgrund für die „Bella&Bona GmbH“ bei der Lieferung nicht vorhersehbarer oder nicht planbare Hindernisse (z.B. Staus, Unfälle, Polizeieinsatz) wird vom Kunden eine Kulanzfrist eingeräumt.

Bei Betriebsstörungen, wie z.B. Stromausfall, behalten wir uns eine Ersatzlieferung vor. Umstände, die eine Lieferung unmöglich machen (Höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen, Wetterbedingungen) entbinden uns von der Leistungspflicht.

Bei vereinbarte Belieferung tritt Bestätigung der Übergabe durch Unterschrift des Kunden auf dem Lieferschein ein.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Haftung

Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Bella&Bona auch bei grober Fahrlässigkeit nicht leitender Angestellter und bei leichter Fahrlässigkeit, im letzteren Fall begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Für das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden/Auftraggeber und Bella&Bona gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Bella&Bona GmbH haftet nicht und übernimmt keine Gewährleistung für Fremdleistungen.

Sämtliche Waren werden von uns frisch zubereitet und umgehend zur Auslieferung gebracht. Wir haften nicht für Schäden an der Ware durch unsachgemäßen Umgang durch den Auftragnehmer, wie z.B. falsche Lagertemperaturen. Haftung besteht nur im Rahmen nachgewiesener Mängel an der zurückgegebenen Ware vorbehaltlich der Ersatzlieferung oder Gutschrift.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Haftung für Mietobjekte

Der Kunde/Auftragsgeber haftet ab Erhalt des Mietgutes bis zur Rückgabe für jede Beschädigung oder den Verlust des Mietgegenstandes unabhängig davon, ob die Beschädigung oder der Verlust durch den Kunden/Auftraggeber selbst oder einen
Dritten verursacht worden ist.

Der Auftraggeber haftet für alle Beschädigungen oder Verluste des gelieferten Materials, die durch seine Erfüllungsgehilfen, Veranstaltungsteilnehmer oder sonstige Dritte verursacht werden ohne Verschuldensnachweis. Verluste und Beschädigungen am von uns gestellten Inventar werden zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt.

 

11. Datenschutz

Die für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten des Kunden/Auftraggeber werden gespeichert. Der Kunde/Auftraggeber erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis dazu. Alle personen- und auftragsbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich zu innerbetrieblichen Zwecken genutzt.

 

12. Reklamation

Die Vollständigkeit der Lieferung sowie die Beschaffenheit der Speisen ist schnellstmöglich zu prüfen. Festgestellte Mängel sind der „Bella&Bona GmbH" gegenüber unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Besteller/Auftraggeber/Kunde eine derartige Anzeige, so gilt die gelieferte Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der ersten Untersuchung nicht erkennbar war. Derartige Mängel müssen spätestens an dem Werktag, der auf die Auslieferung folgt, bei der ,Bella&Bona GmbH „angezeigt werden.

 

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Bella&Bona ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift oder Textform widerspricht.

 

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung, Übergabe und Zahlung ist München. Gerichtsstand ist München.